Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 27. November 2013

Wandsbeker Winterzauber

Nachdem ich in den letzten Tagen schon neun unterschiedliche Weihnachtsmärkte vorgestellt habe, darf der zehnte natürlich nicht fehlen; denn schließlich komme ich tagtäglich an ihm vorbei. Ich meine den Wandsbeker Winterzauber auf dem Wandsbeker Marktplatz vor dem ZOB.



Der Wandsbeker Winterzauber ist - wie ich finde - liebevoll gestaltet, es gibt ein Kinderkarussell, die obligatorischen Glühweinstände, Süßwaren, warme Schals und Handschuhe, aber auch Deftiges wie Schinkenbraten.

Und: es gibt eine Schlittschuhlaufbahn, die ohne Energie funktioniert, also weder Strom noch Wasser benötigt, da es sich um eine so genannte "Like-Ice-Bahn" handelt.

Außerdem gibt es noch etwas Neues: einen Stand für Feuerzangenbowle. Da lohnt sich doch ein Abstecher nach Wandsbek, oder?







Der Wandsbeker Winterzauber hat noch bis zum 5. Januar geöffnet - Ihr müsst Euch also nicht beeilen und nicht wie ich heute bei Nieselregen den Weihnachtsmarkt besuchen.

Das war also der zehnte Weihnachtsmarkt, den ich vorgestellt habe. Mindestens ein weiterer steht noch auf meiner To Do Liste. Ich hoffe, die Umständen spielen mir in die Karten ...

Falls Ihr nochmals nachlesen möchtet, liste ich hier nochmals die von mir vorgestellten Weihnachtsmärkte auf:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.