Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 11. Oktober 2013

Die Bären sind los

Der Hamburger Rathausmarkt wird zurzeit (noch bis morgen) von 1.600 Panda-Bären bevölkert




Anlässlich des 50. Geburtstages des WWF hat dieser die Pandas aus Pappmaché auf den Rathausmarkt gestellt, um damit auf den Umstand hinzuweisen, dass es nur noch 1.600 Panda-Bären gibt, die in freier Wildbahn leben. Gleichzeitig sind die Papp-Bären Symbol für die anderen bedrohten Tierarten, für die sich der WWF einsetzt. 

Wer die Panda-Bären aus Pappmaché nun so putzig findet, dass er auch gern einen hätte: kein Problem! Da Hamburg den Abschluss der WWF-Geburtstagstour darstellt, werden die Panda-Bären nicht mehr benötigt und gegen eine Spende an den WWF kann man sich direkt vor Ort seinen Lieblingsbären aussuchen und direkt mitnehmen.

Also hin zum Rathausmarkt - morgen ist Schluss!







Kommentare:

  1. Oh coooool!
    Ich hab eine ähnliche Aktion in Trier erlebt,
    mit kleinen Plastiken von Karl Marx.
    Aber die Pandas übertreffen alles!
    Liebe Grüße
    Isa

    http://heartlines23.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten das mit Luther-Figuren auf dem Rathaus-Markt im Wittenberg, war auch cool;-)))

    http://www.mz-web.de/nachrichten,20641290,17367816.html

    aber die Pandas sind natürlich toll;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, die sehen auch gut aus. Ich mag sowas ja

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.