Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 19. Januar 2013

It's all about inspiration

Wie die meisten von Euch ja wissen, bezeichne ich mich noch immer als Auszubildende, was das Bloggen angeht. Ich möchte mich so langsam von den "das-habe-ich-gewonnen"-Postings zu interessanteren Themen entwickeln und zumindest ich bin der Meinung, das gelingt mir zurzeit ganz gut. 

Hilfreich ist hier natürlich die Vernetzung. Ich bin so auf ziemlich allen Social Media Kanälen unterwegs und an allen Ecken und Enden lauert eine neue Inspiration auf mich.

Heute nun habe ich auf dem sehr interessanten Blog "Board of Life" einen Satz in dem Posting "Synergien nutzen" gelesen, der mir den ganzen Tag schon im Kopf rumschwirrt, weil ich diesen zu hundert Prozent unterschreiben kann. Er heißt:
Jede Weisheit aus dem Leben kann bereits für einen Anderen ein Denkanstoß für sein neues Ziel sein.

Und vor Denkanstößen kann ich mich zurzeit gar nicht retten, soviel prasselt auf mich ein.

Wie es der Zufall so will, habe ich heute via Twitter etwas entdeckt, was mich zutiefst berührt und gleichzeitig inspiriert hat. 

Brad Meltzer - Write your story, change history


<

Kernaussagen sind:

get inspired by this video and internalize these three things:

Dream big / work hard / stay humble

Brad Meltzer ist ein amerikanischer Bestseller-(Thriller)-Autor, der ebenfalls als Produzent die Doku-Serie "Decoded" verantwortet. Daneben verfasst er aber auch unglaublich schöne und inspirierende Artikel wie diesen hier "The Day I Broke My Son's Heart"
I remember the exact moment I hurt him. I was in bed, lying on my side – my body in the shape of a letter C – and curled around my eight year-old son as we read together. It was one of those pictures Norman Rockwell paints: father and boy, temples nearly touching, lost in a good book. But the moment didn’t stay Rockwell for long – because this was the moment where, for the very first time, I broke my child’s heart.
Lest ihn und Ihr wisst, was ich meine. Aber dieses Video ... ich finde es einfach nur genial, nachdenkenswert und gleichzeitig sehr inspirierend.

Und Ihr so? Wo holt Ihr Euch Eure Inspirationen her?





Kommentare:

  1. Mich inspirieren Unternehmergeschichten, insbesondere wenn sie von ihnen selbst geschrieben sind. Ist wie ein fesselnder Roman. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, das stimmt. Und zum Glück gibt es da ja einige interessante Geschichten.

      Löschen
  2. Erst mal ein freundliches DANKE an eine Person, die mich inspiriert hat meinen ersten Blog zu schreiben. Mich inspiriert jede einzelne Person, die freundlich zu mir ist, die mir ein Lächeln schenkt, bei der ich Leben spüre. Eine wundervolle Karte meiner Oma Lina hat mich vor vielen Jahrzehnten Inspiration gegeben. Es war wie Magie die mich ab diesem Zeitpunkt geprägt hat.
    GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU SEIN (Mark Twain), doch es waren nicht allein diese Worte, es waren die Worte meiner Oma, die auf der Rückseite standen:
    "Sei freundlich zu jedermann und Du spürst das Leben".

    Wunderschöner Blog und klasse Motivationsvideo.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke, liebe Petra! Und die Worte deiner Oma sind wundervoll. Die muss ich mir merken; denn es ist so viel Wahres dran.

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.