Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Produkttest Eau de Lacoste

Yeah, mein Botschafterpaket ist da. Wie Ihr wisst, bin ich eine von 4.000 Produktbotschafterinnen von for-me-online und im Rahmen dieser Aktion darf ich den neuen Frauenduft EAU DE LACOSTE ausprobieren und bekannt machen, den es erst Ab Januar 2013 im Handel geben wird. Und weil Weihnachten ist, enthält das Botschafterpaket auch den beliebten Herrenklassiker EAU DE LACOSTE L12.12 Blanc pour Homme. 

Hier aber erst einmal das komplette Botschafterpaket:




Super, oder? Es enthält je 1 Flasche Eau de Lacoste Damenduft (90 ml) sowie 20 Duftproben à 2 ml und Duftstreifen zum Besprühen. Und dann wie erwähnt ein Flakon des Herrendufts Eau de Lacoste L12.12. Blanc (100 ml) sowie 10 Duftproben à 2 ml dieses Herrendufts.

Der Flakon gefällt mir auf Anhieb. Die Kappe ist von der Struktur her dem Piqué Bauwollstoff der bekannten Polohemden von Lacoste nachempfunden und hat einen "Kragen" aus Baumwollfaden, an dem ein Charm mit Lacoste-Prägung hängt. Und das Krokodil ist natürlich auch da.



Der Flakon des Herrenduftes ist ähnlich schön gestaltet. Pures Weiß, mit gesticktem Krokodil auf der Frontseite und an den Seiten ist die Prägung, die an die geriffelte Baumwollstruktur des Polohemdes erinnert angebracht, so rutscht die Flasche auch nicht mit feuchten Händen aus der Hand.




Bevor ich auf den Damenduft eingehe, möchte ich noch kurz ein Wort über den Herrenduft verlieren. L.12.12. blanc ist der Klassiker schlechthin, ist ein frischer Duft, bei dem Rosmarin für die holzig-florale Kreation sorgt. Man kann auch sagen: er riecht lecker.

Aber der Damenduft ist für meine Nase einfach unschlagbar. Er ist genau nach meinem "Geschmack". Die Kopfnote besteht aus weißer Ananas, Mandarine und Bergamotte. Die Herznote besticht aus Orangenblüte, Jasmin und Ananasblüte. Die Sinnlichkeit des Dufts wird durch die Basisnote ausgedrückt: Sandelholz und Vanille sind hier die hervorhebenden Elemente. Wirklich ein ausgesprochen guter Duft.

Gleich nach den Feiertagen werden die Proben an meine Mittester(innen) vergeben. Wobei ich hier natürlich eine gute Wahl treffen muss ... Schließlich sollen ja nicht alle in meiner direkten Umgebung so gut riechen wie ich :-)

Ich werde sicherlich noch das eine oder andere Mal hierüber berichten. Der Duft ist unschlagbar und ich bin dankbar, dass ich ihn testen darf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.