Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 29. Dezember 2012

Produkttest: der Geschmack des Melitta Bella Crema La Crema

Wie Ihr ja wisst, habe ich das Glück, eine der Produkttesterinnen der Melitta Bella Crema Sorten über die Konsumgöttinnen sein zu dürfen. Über den Umfang und die Vielfalt der Sorten, die in diesem Produkttest enthalten sind, habe ich ja bereits separat berichtet

Nun möchte ich die erste Sorte vorstellen: den Melitta Bella Crema La Crema, von dem ich eine 1000-Gramm-Packung erhalten habe.

Unsere Jura hatte mal wieder nach Bohnen verlangt und so wurde sie dann befüllt und der Kaffee genossen:




Ich persönlich finde schon, dass man herausschmeckt, dass es sich um 100% Arabica-Bohnen handelt und nicht um die schon fast übliche Mischung aus Robusta- und Arabica-Bohnen. Die Arabica-Bohnen des La Crema werden einer mittleren Röstung unterzogen, was für den vollmundigen Geschmack sorgt. Wie man auf dem Bild sieht, entwickelt sich auch eine richtig schöne goldbraune Crema. Wer wie ich den Kaffee eigentlich nur mit Milch trinkt, muss entweder mit dem Löffel rühren oder pusten, um zu sehen, ob schon Milch im Kaffee ist. So schön hell ist die Crema. Selbst ohne Milch schmeckt mir der La Crema. Und das will schon was heißen!

Für diese Sorte kann ich auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aussprechen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.