Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 22. Dezember 2012

Die Glossybox und mein Ärger auf so manche Bloggerin

Manchmal gehen Dinge im Leben einfach Umwege. Ich scheue mich ja immer - bzw. sehe auch keinen Sinn darin - mir langfristige Abonnements ans Bein zu binden, sondern möchte immer gern selber entscheiden, ob und wann ich ein Produkt oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte.

So verhält es sich auch mit den verschiedenen Boxen-Abos. Ob es sich nun um Socken, Nüsse, Lebensmittel, Obst, Medikamente oder Beauty-Artikel handelt, ich kaufe sie mir entweder spontan oder eben zumindest dann auch nur die Artikel, die ich wirklich dann zu diesem Zeitpunkt haben möchte.

Und so ist es dann auch, dass ich als vermutlich so ziemlich einzige (bloggende) Frau noch nie eine Glossybox in der Hand gehalten habe. Ich lese immer auf den diversen Blogs über die Boxen, aber ... naja, mein Interesse hält sich in Grenzen, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Der Erhalt einer Glossybox war dann daher auch nicht meine primäre Motivation, an der Bloggeraktion von Faszinata teilzunehmen. Ich habe einzig und allein daher teilgenommen, weil mich die Aussicht auf ein 500 € Gutschein gereizt hat. Warum soll ich das nicht ehrlich zugeben? Und beim Stöbern durch den Shop habe ich dann festgestellt, dass ich dort wirklich wunderschönen Schmuck kaufen kann. Entsprechend ausführlich habe ich dann ja auch meinen Blogbericht gestaltet. Der Shop gefällt mir wirklich sehr gut und er ist in meinem Ordner "hier musst du kaufen" abgelegt.

Dass es als Trostpreis für die nicht gewinnenden Blogger(innen) eine Glossybox gab ist, wie ich finde eine ganz, ganz tolle Geste und absolut nicht selbstverständlich und man sollte es auch als solche hinnehmen. Glossyboxen gibt es offensichtlich in verschiedenen Varianten und bei der Menge der Teilnehmer mussten über 1000 Boxen verschickt werden, die sich dann aus den verschiedenen Glossy-Box-Varianten zusammengesetzt haben. Schaut Euch nur mal den Stapel an, den Faszinata uns gezeigt hat:




Nun wollte ich Euch hier an dieser Stelle eigentlich "meine" Glossybox vorstellen. Aber irgendeine höhere Macht, sei es die in Form eines gelben Männchens, das keine Lust zur Zustellung, oder eines "Verlusts" auf dem Transportweg hatten etwas dagegen, dass ich in den Besitz einer Glossybox komme.

Nun denn, dann kann ich auch nichts Negatives hierüber berichten. Schade, ich hatte mich schon auf einen Verriss gefreut :-)

Dennoch aber gilt für mich: Ich möchte mich ganz herzlich bei Faszinata bedanken, überhaupt ein Geschenk den teilnehmenden Blogs zur Verfügung zu stellen (oder in meinem Fall: stellen zu wollen).

Sie - also Faszinata - jetzt zu kritisieren, dass die erhaltene Glossybox Mist ist oder nur Proben enthält oder was auch immer, empfinde ich als bodenlose Frechheit. Mädels, seid froh, dass Ihr überhaupt etwas erhalten habt! Und bejubelt dann lieber weiter Eure 2-ml-Nagellack-Fläschchen, die Ihr bei Eurem "Kampfshoppen bei dm" ersteigert habt.

Sorry, das musste einfach mal raus. Was ich hier zwischenzeitlich auf einigen Blogs gelesen habe ... da platzt mir der Kragen.


Ach übrigens: Ihr lieben Leser kennt ja jetzt meinen Schmuckgeschmack. Dieser hat sich nicht geändert, den Online-Shop von Faszinata gibt es weiterhin ... was hindert Euch eigentlich, mir die eine oder andere von mir vorgestellte Preziose zu schenken? (Hey, das war Spaß!)


Kommentare:

  1. Hi :-D

    Auch ich habe geschmipft auf meinem Blog
    http://wiefindenwires.blogspot.de/2012/12/glossybox.html
    Aber nicht auf Faszinata, da ich dankbar bin, dass ich testen durfte. Es geht einfach darum, dass es eine Originalbox ist und wenn ich 15 Euro hätte zahlen müssen, wäre ich echt enttäuscht gewesen. Die Kritik geht hier also an Glossy und nicht an Faszinata.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ilka, dich meinte ich mit meiner Kritik auch explizit NICHT. Ich finde es gut, Dinge auszusprechen, die einem nicht Gefallen. Und Deine Kritik ist aus meiner Sicht mehr als berechtigt.

      Mit meiner Kritik möchte ich diejenigen erreichen, die nicht die Abobox per se oder Glossybox kritisieren, sondern Faszinata. Und das finde ich mehr als daneben.

      Schöne Weihnachten wünsche ich Dir / Euch. LG kurzundknapp

      Löschen
  2. Hallöchen!

    Ich stimme dir dabei vollkommen zu... es ist eine schöne Geste, die sie niemals hätten machen müssen - sich dann darüber aufzuregen ist total daneben.
    Du bist allerdings nicht die einzige, die solchen Abos etwas kritisch gegenüber steht - habe mir bisher nämlich auch noch keines angeschafft... irgendetwas hält mich immer davon ab - wahrscheinlich die teilweise negativen Rückmeldungen =)

    Liebste Grüße und einen schönen vierten Advent!
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bloody,

      vielen Dank.

      Auch dir einen schönen vierten Advent und frohe Weihnachten

      LG kurzundknapp

      Löschen
  3. Hey, es gibt noch andere Bloggerinnen außer Lifestyle, Beauty und Fashion. Ehrlich wahr! ;D

    Stimme dir aber u: es ist eine bodenlose Frechheit der jeweiligen Bloggerinnen, eindeutig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, daher habe ich die ewig Motzenden auch aussortiert und lese jetzt nur noch interessante Blogs, die sich mit den interessanten Dingen des Alltags beschäftigen.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.