Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 9. November 2012

hessnatur Cardigan Check - Aufgabe 7

So, die letzte Woche des Cardigan Checks von hessnatur beginnt heute und diese Woche heißt es: 

Bildrechte: https://hessnatur-insider.com/projects/blogs/cardigans/der-cardigan-check-fur-hessnatur-insider-wie-angenehm-lasst-sich-der-cardigan-tragen/

die sieben Testwochen des Cardigans aus Bio-Schurwolle neigen sich langsam dem Ende entgegen. Heute steht die Aufgabe für die letzte Testwoche an – und dabei wollen wir gerne von Dir erfahren, wie gut sich der Cardigan tragen lässt.

Darum geht’s:
Die Merinowolle gilt aufgrund ihrer Struktur und ihres elastischen Verhaltens als besonders fein, anschmiegsam und anpassungsfähig. Wir wollen von Dir wissen: Wie angenehm lässt sich der Cardigan tragen? Wie viele Sympathiepunkte (auf einer Skala von 1 bis 10) hat er bei Dir während der Testwochen sammeln können? In welchen Situationen hat Dich der Cardigan gut begleitet – bei der Arbeit, zuhause, beim Wandern, im Urlaub? Schreib uns auf Dein Feedback im Projektblog und auf Facebook!

Uns interessiert auch Deine Meinung zum Stylen und Kombinieren – wie und mit welchen anderen Klamotten hat sich Dein Cardigan bewährt? Poste uns Dein Cardigan-Lieblingsoutfit in der Mediagalerie unter 
www.hessnatur-Insider.com und auf der hessnatur-Seite bei Facebook!

Am nächsten Freitag erhältst Du nochmals eine E-Mail von uns, mit der wir Dich über die Abschlussbefragung des Cardigan-Checks informieren werden.



Die Fragen kann ich relativ schnell und einfach beantworten:


  1. Der Cardigan lässt sich sehr angenehm tragen, er ist super gemütlich und fühlt sich richtig gut an. Leider jedoch ließ dieses Gefühl nach ca. 3 Wochen merklich nach, da er ja bei der Wäsche so extrem in der Länge eingelaufen war und daher in der Weite entsprechend größer wurde. Da war es dann nicht mehr ganz so angenehm, weil das Bündchen eben nicht mehr anlag.
  2. Sympathiepunkte würde ich 5 vergeben - er hätte die volle Punktzahl erhalten, wäre er a) nicht eingelaufen und b) nicht so bei der Wäsche am Bündchen verzogen.
  3. Gut begleitet hat mich der Cardigan nur in der Freizeit und bei Spaziergängen mit dem Hund. Vorführbar war er nur bis zur ersten Wäsche. Da war er zwar zu lang und zu groß, sah aber gut aus. Danach ... naja, siehe 1 und 2.
  4. Und weil ich ihn auch nur in der Freizeit getragen habe, hat sich das Styling des Cardigans auf eine Jeans beschränkt und oben herum noch ein umgeschlagenes Tuch, weil der Ausschnitt halt doch sehr groß war.


Dennoch, auch wenn ich ziemlich kritisch war (aber offenes und ehrliches Feedback ist ja erwünscht), möchte ich mich bei der Losfee bedanken, die mich als eine der Testerinnen ausgewählt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.