Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 10. März 2012

Test: Limuh Apfelsine

Wie ich ja in einem früheren Posting schon berichtet habe, bin ich bei brandnooz als Testerin für den Premium Vitaldrink Limuh Apfelsine ausgewählt worden. Das Paket ist mittlerweile angekommen und endlich komme ich dazu, auch im Detail hierüber zu schreiben.


Mir persönlich gefallen auch immer die Begrüßungsschreiben von Brandnooz




Das Paket bestand aus einem Tray von 24 Dosen à 0,25 l Limuh Apfelsine


 


Und weil's ein so schöner Anblick ist, gleich nochmal:




Wir hatten dann erstmal den Kühlschrank entsprechend bestückt, der heute allerdings schon etwas anders aussieht - der Bestand ist doch merklich geschrumpft






Nun aber zu dem Wesentlichen, nämlich dem Produkt und der Geschmack. Was nützen die schönsten Dosen, wenn der Inhalt nicht stimmt?


Limuh ist, so sagt brandnooz, "ein fruchtig prickelnder Vitaldrink aus 100% natürlichen Zutaten und stärkt dank rechtsdrehender L [+]-Milchsäure, probiotischen Ballaststoffen, Vitamin C und Zink die Abwehrkräfte".


Konkret heißt das laut Werbeflyer, der zum Weitergeben an die mittestenden Freunde beigepackt wurde:


 

Und das Geniale, es ist mit Stevia gesüßt. Schmeckt also süß, ist aber kalorienfrei (zumindest Stevia selbst).

Ich muss sagen: es wird mein neuer Lieblingsdrink. Es schmeckt wirklich ausgezeichnet. Dieses Prickeln erinnert mich so ein bißchen an das Prickeln von Prosecco, also ein leichtes, nicht so eines, was man noch in der Speiseröhre merkt. Der Geschmack ist wirklich super apfelsinig, von rechts- oder linksdrehenden Milchsäuren habe ich zwar keine Ahnung, aber es ist wirklich total lecker. Schade nur, dass das Produkt in Aluminiumdosen, die zwar hochwertig sind, verkauft wird, die aber leider pfandfrei sind.

Von Limuh gibt es übrigens noch weitere absolut leckere Produkte, die ich auch zuvor - wiederum über brandnooz - testen durfte:

Bildquelle: www.limuh.de

Diese beiden Produktlinien sind bereits im Handel und die habe ich mir auch schon nachgekauft. Besonders die Gums, die kann ich nur empfehlen die sind total lecker.

Limuh Apfelsine gibt es seit März 2012 im Handel und kostet 99 Cent. Den Preis finde ich bei dem Geschmack und der Natürlichkeit des Produktes auf jeden Fall angemessen.

Fazit: kauft Euch dieses Produkt, es ist echt lecker. Meine mittestenden Bekannten sind auch begeistert.

1 Kommentar:

  1. Sehr schöner Bericht. Aus ökologischer Sicht ist der Gelbe Sack wohl mit Abstand das beste Rückführsystem; ohne hin und her wird daraus eine neue Dose mit geringem Energieaufwand. Und nur die Aludose ist endlos recyclebar was sie in der Ökobilanz bei dem geringen Gewicht nach vorne bringt. Ich würde mich freuen wenn Bericht bzw. Fotos bei der LIMUH-Facebookseite platziert werden, damit alle in den durstbringenden Genuss kommen können. Alles Liebe aus Haselünne!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.