Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 2. Februar 2012

Limuh Apfelsine - Testprojekt

Ende Dezember hatte ich ja schon berichtet, dass ich zu den Glücklichen gehöre, die den Limuh-Apfelsine-Drink testen dürfen.

Ursprünglich war der Launch bzw. die Zusendung des Testpaketes für Ende Januar / Anfang Februar angekündigt, aber dies verzögert sich auf Anfang März und das liegt an folgenden Gründen:


1.       LIMUH nun markentechnisch positioniert wird als PREMIUM-VITALDRINK, um die Marke selbsterklärender werden zu lassen. Dadurch gab es auch ernährungsphysiologische Anpassungen in der Rezeptur.
2.       Ausserdem ist Stevia in die Rezeptur einbezogen worden – und zwar ohne lakritzähnlichen Beigeschmack. Im Gegenteil kann man sogar sagen, daß sich die natürliche, kalorienfreie Süssung sehr harmonisch in die Gesamtsensorik einfügt.
3.       Wir verwenden nun eine tactile Lacktechnik, um multisensual den selbstgesteckten Zielen hinsichtlich des Slogans „Spüren was drin ist“  gerecht zu werden. Somit kann man auf der Dose demnächst die Apfelsinen fühlen. Eine Technik, die in Deutschland mit LIMUH erstmalig eingesetzt wird. Die Nachfrage nach Dosen ist in Deutschland stark gestiegen. Das erschwert es, technische Konzeptes wie dieses zeitnah umzusetzen.

Quelle: Info von brandnooz

Details von dem Test könnt Ihr auch hier sehen: http://www.brandnooz.de/produkt-test/limuh-apfelsine

Ich freue mich sehr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.