Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 14. Januar 2012

iPod Nano Rückrufaktion

Im November erhielt ich die Nachricht, dass die iPod Nano der ersten Generation störungsanfällig sein sollen und es daher eine Rückrufaktion gäbe, man müsse nur seine Seriennummer eingeben und dann am kostenlosen Austauschprogramm teilnehmen.

Also gut, gesagt, getan, den alten Nano aus der hintersten Ecke rausgekramt und die Seriennummer eingeben - obwohl ich eigentlich vorher schon wusste, dass meiner dabei ist. Aber besser ist besser. Und siehe da: meine Seriennummer gehört zu den Nanos, die in der Rückrufaktion enthalten sind.

Also bin ich Schritt für Schritt weiter vorgegangen, habe meinen Rückrufbedarf angemeldet, ca. 10 Tage später kam die Versandtasche und UPS holte das gute Stück dann am 5. Dezember bei mir ab.

Danach konnte ich online immer den "Repair"-Status verfolgen und ich war immer schon ganz happy, wenn ich lesen konnte "replacement pending", weil das ja schließlich hieß, dass sie noch kein Austauschgerät für meinen alten Nano aufgetan haben und meine Chancen steigen würden, dass ich stattdessen einen Nano der neuesten Generation erhalten würde. Meinetwegen hätte es noch Wochen dauern können, ich habe ihn ja schließlich nicht vermisst.

Dann kam plötzlich eine Mail, dass mein Austauschgerät auf dem Weg zu mir sei .... Gestern nun holte ich das kleine Päckchen von der Post (warum dieser nicht wieder mit UPS zurückkam, ist mir ein Rätsel), packte es ganz unruhig zu Hause aus, und .... was war drin?

Der iPod Nano der allerneuesten Generation in Silber.


Och, der ist so süß! Mal sehen, ob der noch wächst, der ist ja fast kleiner als das Ladekabel (das vom normalen iPhone). Denn gekommen ist natürlich nur das reine Gerät, ohne Kabel oder Kopfhörer. Also habe ich ihn erstmal aufgeladen, an meinem iTunes synchronisiert und ein paar Hörbücher draufgepackt


Es ist übrigens ein Nano mit 8 GB, meine 11 Hörbücher nehmen ca. 3 GB ein, ich kann also noch weiter stöbern und Hörbücher runterladen - gibt ja immer wieder nette Aktionen ....

Jedenfalls bin ich total begeistert über diese Rückrufaktion und vor allem, dass ich einen neuen Nano erhalten habe und nicht noch einen alten der ersten Generation - denn diese sollten ursprünglich im Austausch verschickt werden, aber wahrscheinlich hat Apple nicht damit gerechnet, dass noch so viele alte Geräte irgendwo rumliegen.

Und daher werde ich jetzt auch mein iPhone Classic, also das erste Modell, hüten wie nichts Gutes. Zurzeit nutze  ich es als Radio im Badezimmer - aber da kommt es jetzt raus und wird in die Schublade gelegt. Vielleicht gibt es dafür ja auch mal eine Rückrufaktion und gegen einen Tausch in das dann aktuelle Modell hätte ich nichts einzuwenden - ich hinke ja immer eine Generation hinterher und habe zurzeit "nur" das 4er und nicht das 4S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.